Space Weather - Weltraumwetter

Kosmisches Wetter entsteht, wenn ein Sonnensturm von der Sonne durch den Weltraum zieht und die Magnetosphäre der Erde beeinflusst.
Sonnenstürme werden durch Sonneneruptionen verursacht und beeinflussen unmittelbar das elektromagnetische 
Feld der Erde.
Dieses Feld beeinflußt nicht nur die Technik sondern in besonderem Maße das Leben auf der Erde.



KP-Index 

Unten stehendes Diagramm zeigt die geomagnetische Aktivität der Erde.
Diese steigt meist erheblich bei einem Sonnensturm an.
Ab einem KP-Wert von 5 spüren die meisten Menschen bereits körperliche/seelische Beeinträchtigungen.

KP-Index
Kp Index Nowcast



Sonnenwind 

Unten stehendes Diagramm zeigt die Sonnenwind Dichte, die Geschwindigkeit und den Bz-Wert der letzten 6 Stunden an.

Die Geschwindigkeit des Sonnenwinds ist ein sehr wichtiger Parameter für das Auftreten eines geomagnetischen Sturms. Die Sonnenwindgeschwindigkeit an der Erde liegt in der Regel rund 300-400 km/s , erhöht sich aber wenn ein schneller Sonnenwind aus einem Koronalern Lock (CH HSS) oder einem koronalen Massenauswurf (KMA) eintrifft. Während eine koronaler Massenauswurf den Sonnenwind plötzlich auf 500km/s oder sogar mehr als 1000 km/s springen lässt, steigert sich bei einem Sonnenwind aus einem Koronalen Loch meist die Geschwindigkeit in einer art Rampe. Für das Auftreten von Polarlichtern in mittleren Breiten ist eine Geschwindigkeit ab 700 km/s sehr gut. Dies ist jedoch keine goldene Regel, starke geomagnetische Stürme können sich auch bei niedrigeren Geschwindigkeiten entwickeln, z.b. wenn die Werte des interplanetaren Magnetfeldes günstig sind.

Auf den unteren Diagrammen können Sie leicht erkennen, wenn ein koronaler Massenauswurf auf die Sonde trifft, die Sonnenwindgeschwindigkeit steigt dann plötzlich um mehrere 100 km/s an. Ist ein solcher Ausschlag vorhanden, sollten Sie als nächstes die IMF- Werte im Auge behalten. Näheres zu den IMF-Werten / Bz und Bt, entnehmen Sie bitte dem Text unter den Diagrammen. Beachten Sie, dass wenn es zu einem Aufprall am ACE Satelliten kommt, es einige Zeit dauern kann, biss dieser die Erde erreicht. (abhängig von der Sonnenwindgeschwindigkeit)

Sonnenwind


X-Ray-Flux

 Unten stehendes Diagramm